Schmuckwerkstatt Anke Plate-Kühner

Gefragte Adresse für exklusiven Schmuck


„Mein Schmuck soll Geschichten erzählen und die Persönlichkeit der Schmucktragenden unterstreichen. Mein Schmuck soll eigenwillig sein und doch tragbar. Mein Schmuck soll ein Kleinod sein. Etwas Einzigartiges und Besonderes. Hergestellt aus edlen Metallen und Steinen“. In wenigen Sätzen beschreibt Anke Plate-Kühner auf ihrer Web-Seite ihr Kunsthandwerk. Die ausgebildete Goldschmiedin mit Anerkennung als freischaffende Künstlerin vom Verband bildender Künstler Württemberg betreibt in der Schindlerstraße 2 eine Schmuckwerkstatt. Das uralte Gebäude mit dem charmanten historischen Ambiente ist in der Innenstadt der ideale Rahmen für diese Nische der Kunst.

Seit vielen Jahren ist die Schmuckwerkstatt eine gefragte Adresse für besonderen Schmuck. Im Wechselspiel des Materials und der Faszination formaler Aspekte der Schmuckform sieht die Künstlerin die kreative Herausforderung. Alles was unter ihren geschickten Händen entsteht, ist hochwertiger Schmuck. Außergewöhnlich, eindrucksvoll und edel. Wunderschöne Ketten, ausdrucksvolle Anhänger, gefertigt nach alten Techniken wie Ziselieren, Ätzen und Schmieden und vieles mehr sind Ausdruck von hoher handwerklicher Kunst. Ihr Schmuck entsteht nach eigenen Entwürfen, opulent für den großen Auftritt oder dezent für jeden Tag. Aber auch vorgegebene Wünsche werden von der Künstlerin berücksichtigt. Ihre Arbeiten sind Unikate. Bei vielen Ausstellungen fanden sie große Beachtung.

Entdecken Sie bei einem Besuch der Schmuckwerkstatt die große Schmuckvielfalt.

 

„Neckarsulmer Journal“, Dezember 2015, Autor: Bernd Friedel